Donnerstag, 8. Mai 2008

Ich habe mich selber Kaputt gemacht!

Nie würde ich als "Sportsüchtige" zugeben das, Sport auch Mord sein kann! Seit ein paar Wochen denke ich anders darüber, bin ich nämlich Sportunfähig, habe mir das vordere Kreuzband gerissen. Ich habe gemerkt das es ohne Sport ehr einem psychischer Mord an meinr Seele gleich kommt. Seit über 4 Wochen laufe ich jetzt mit einem gerissene Kreuzband rum, dass Wort laufen trifft nicht wirklich zu, Humpeln. Mein gerissenes Kreuzband hat schon Teneriffa kennengelernt, der Urlaub war nämlich schon gebucht. Aus einem geplanten Aktivurlaub wurde dann extrem abhängen am Strand! Wieder in Deutschland zurück musste ich von einem Arzt zum anderen bis die Diagnose stand. Es folgt jetzt bald eine OP mit vier Tagen stationären Aufenthalt im Krankenhaus! Ich hasse Krankenhäuser, war noch nie dort, habe nicht mal eine Schlafanzug auch keine Hausschuhe und einen Bademantel habe ich auch nicht. Nicht zu vergessen das ich mich nicht so gerne von Fremden anfassen lasse! Das wird bestimmt ein einschneidendes Erlebnis in meinem Leben, hoffentlich sehen die Krankenschwestern gut aus! Wie soll ich es nur aushalten 6 Monate keine Sport zu machen? Ich werde bestimmt total dick und fett und habe bald keine Freude mehr!

Mehr Normalität gib´s heute nicht!

Der Sinn: Es gibt keinen Sinn für eine Kreuzbandriss! Total Sinnlos!

Kommentare:

Blaumann hat gesagt…

ick empfehl: telegymnastik!

r.p hat gesagt…

hallo, ich hab gerade deinen blog gelesen.
das mit dem kreuzbandriss tut mir leid... ich kenn das!

wie lang is die OP aus, wie gez dir jetzt mit dem Knie?