Freitag, 13. April 2007

Mia sagt :

Ich denke also bin ich? Ich bin weil ich denke ? Denken weil ich bin ? Bin denken weil ich ? Ahhhhhhhhhhh

Denker oder nicht Denker, bin oder nicht bin, wer steigt da schon durch ? Ich nicht. Heute hatte ich kurz zeitig mal wieder das Gefühl die Fäden meines Leben nicht selber in den Händen zu halten? Komisches Gefühl. Komisch ist auch der Gedankengang zu glauben, ein " ES " hätte meine Fäden in seinen Händen.?? Ist Leben und das was darin geschieht vorbestimmt? Dann würde ich manchmal gerne in mein Drehbuch linsen, um zu erkennen wer neben mir eine Hauptrolle spielt. Wann das Leben mir mal wieder einen bösen Streich spielen will und wann ich endlich aufhören so blödes Zeugs von mir zu geben!!

Es gibt schon wieder Dinge die mich Beschäftigen, Träume von Personen ( nicht übel ), der Wahn der Wahnsinnigen bei der Arbeit. Dieser droht immer mehr auf mich ab zu färben. Ja, die Arbeit, als hätte ich nicht schon genug mit den Wahn der Kids zu tun, nein jetzt auch noch der Wahn von Chef und Frau Tulpe.. Warum? Chef will seine lieblings Arbeitnehmerin wieder zurück holen. Warum, weil der hoch geschätzte Kollege jetzt bald weg geht (hat gekündigt). Keiner will aber die Arbeitnehmerin Elke zurück, außer Chef, warum wohl??? Elke fickt anscheinend gut (Entschuldigt bitte diesen Ausdruck, ist ja selten bei mir). Das ist ja noch nicht alles, der hochgeschätzte Kollege hat eine 40 Std. Woche,wie üblich wenn man im Christlichen Verein angestellt ist. Elke bekommt aber eine 20 Sdt. Woche, sie hat ja ein Baby. (Nicht vom Chef?) So wer macht da die Mehrarbeit. Die kleine Mia, wer sonst? Warum auch nicht, ich will sowieso kein Privatleben, viel zu Kompliziert momentan!! Wäre es nicht lustig wenn Chef meinen Blog ließt ? Dann habe ich ein Problem weniger und der Christliche Verein eine motivierte Stellvertretende Leitung weniger.

Würde jetzt lieben gern über meinen Träume berichten, aber irgendwie auch nicht. Es gibt nämlich Tage oder Momenten in denen ich ganz und gar nicht Denke, dann passieren grausame Dinge. Der Link, also ich meine diesen Link wir an ein "nicht Übel geschickt", welches in meinem Träum vorkommt ist. Ich hasse Momente in den ich nicht über meine Taten nachdenke. Gut das ich so selten nicht Denke und mir so andere Grausamkeiten erspart bleiben. Die Lösung: Momente in denen ich nicht denke werden dann hervorgerufen, wenn ich meine Fäden nicht selber in Händen trage. Dann wollte also eine andere Macht, dass der Link an das " nicht übel" geschickt wier? Nein, es sei den, diese Macht möchte das mein Leben noch Komplizierter wir? Willst du das " komische andere Macht" wenn nicht, dann lass jetzt die Fäden los.

Jetzt werde ich mein Denken auf das Wochenende lenken, dieses wird natürlich viel zu kurz sein weil es von Sport( schön) und Arbeit ( nicht schön ) überschattet wird.

Der Sinn, laut Mia: Gebt doch die Fäden mal aus der Hand und wartet was für Grausame Dinge geschehen. Aber wer weiß, viellecht ist es vorbestimmt, die Fäden auch mal aus der Hand zu geben?

Kommentare:

hill*K hat gesagt…

ach nun hör auf dich selbst zu bemitleiden. man denkt nun mal; aber man kann sein denken auch beeinflussen - negaties abstellen; oder zumindest nur kontroliert zulassen.
und für dein handeln bist immer noch du selbst verantwortlich; hättste wohl gerne, das jemand anderem in die schuhe zu schieben, was?!
hach; ich schick dir was von meiner postiven energie - und denk dran: nur wer sich selbst liebt...
und so weiter.
sei nicht so pessimistisch.
unter mir haben gerade welche sex - oder neben mir; hilfe, sind die wohnungen hellhörig.
was schreib ich für einen stuß - mir ist langweilig; NEIN - ein haufen arbeit wartet den ich vor mir herschiebe, mich drpcke, ablenke... ARGH - es hört nie auf; aber ich habe beschlossen, daran nicht mehr zu verzweifeln.
meine liebe:
frei nach voltaire ist der vorstz ab nun glücklich zu sein, weil es förderlich für die gesundheit ist!
ich glaube ich schreibe nun ein buch: positives denken. ach nee, gibts ja schon. und sowas liest man ja auch nicht. aber wir können uns gern nochmal drüber unterhalten ;)

Miss Mia W. hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Miss Mia W. hat gesagt…

Mia sagt: hill*k, hat recht.. Aber ein wenig selbstmitleid ist gut um heraus zu finden das mein Leben eigentlich ganz toll ist.. Lass uns ein Buch schreiben..

hill*K hat gesagt…

ja, unser leben ist toll!!!
wir sind toll!
ich würde jetzt gern mit dir leckeres alter in der sonne trinken und mich toll mit dir fühlen!
viele grüße von meinem schreibtisch...