Dienstag, 3. April 2007

Berlin, Berlin, Berlin


Was kann ich schreiben zu Berlin ? Das letzte mal war ich vor 5 Jahren dort, verändert hast sich alles oder auch nix. Kommt darauf an ob ich die Stadt meine oder mich selber. Das lustige daran ist, dass ich vor 5 Jahren mit der Person dort war, die ich jetzt in Berlin besuchte. Nicht so lustig ist das dieselbe Person, nennen wir Sie Kunst H. schuld daran trägt bzw. die Schuld von mir bekommen hat, dass ich in Mainz gestrandet bin.Nun Gut, vergessen und vergeben!
Der Zeitpunk hätte für diese Besuch nicht besser sein können, denn es wird Frühling, dass wird mich oder uns beider immer an unsere gemeinsame Zeit erinnern. Gut der Zeitpunkt hätte für Kunst H. besser sein können, so eine Hausarbeit kann schon mal einen Besuch überschatten, aber Freunde finden immer gemeinsam Zeit evtl. auch nur um festzustellen das man immer noch am besten nebeneinander schlafen kann oder ein tolles Essen beim Inder.Manchmal reicht auch wenig Zeit um zu erkennen wieviel Freundschaft wert ist. In diesem Fall sehr viel.

Ich musste mal wieder mit erstaunen feststellen das ich ein Stadtmensch bin, es gibt so viel zu entdecken, neues und unbekanntes. Vielleicht waten Zahlreicht Stätte drauf von mir entdecke zu werden, Ecken, Gassen, Winkel und die dazu gehörenden Menschen. Mia die Entdeckerin, dass wäre mal was anderes als Mia die denkerin.

An die Arbeit verschwende ich noch keine Gedanken auch wenn es viel neues gibt, aber da muss gewartet werden, bis es zu meiner Zufriedenheit ausgeht. Sorry !!

Nun werde ich den Rest meines Urlaubs in der Heimat verbringe,vermisse zwar Mz und die dazugehörenden Personen bzw. auch Nachbar und Mitbewohnerinnen schon, aber ich freue mich auch total auf meine alten Freunde. Werde bestimmt ein paar Aurich Geschichten aufschreibe, denn es lohnt sich immer über Aurich und seine Menschen zu schreiben bzw. Aurich und seine Feste, Partys bzw. Osternrituale??

Der Sinn von heute ? Freundschafften sind für die Ewigkeit, liebe ist vergänglich !!

Kommentare:

Pastor Sandy hat gesagt…

Aber Hallo, Berlin, Berlin!

Meine Liebe, willkommen in der Bloggerwelt, im sogenannten Web 2.0.
Der weiteren bewußtseinserweiternden Stufe des Internets... in der man -man glaubt es kaum - sogar über alte Freunde aus dem Norden stolpert.
My dear, wann sehen wir uns wieder? Kunst H (wie du sie nennst) wird immer mit Besuchen bedacht. ICH WILL AUCH. Hat nämlich mächtig Spaß gemacht, dich letztens gesehen zu haben.
Also...aber erstmal Ostern... sieben Gottesdienste..
ik raste aus...
Pastor Sandy

Blaumann hat gesagt…

okay, also ich oute mich jetzt mal als "Kunst H.".
und ja; ich bin der ursprung allen übels. das haben wir ja schon ausdiskutiert - ich nehme gerne alle schuld auf mich, wenn dir das hilft! ;)
aber freundschaft kann verzeihen, und freundschaft kann berge versetzen. ich wollte jedoch nicht dich richtung berge versetzen; deswegen hoffe ich dass du schnell wieder richtung norden kommst. :)
ich beende hiermit den post mit einem prost - auf die freundschaft!